GEKO-Preis: VOTING! ab 10.02.2020 – 01.03.2020

Tiroler Gemeindekooperationspreis – kurz GEKO – 2020

 

Durch die erfolgreiche Gemeindekooperation  für das Pilotprojekt zum Thema der künftigen Wärmeversorgung in Wörgl, Kundl, Breitenbach, Kirchbichl, Bad Häring, Angath, Angerberg und Mariastein (= Planungsverband Wörgl und Umgebung) wurde das Projekt, eingereicht durch die Stadtwerke Wörgl,  für den GEKO Tirol Preis nominiert und wurde als eines der besten fünf Projekte in Tirol befunden.

Um als Sieger aus diesem Voting hervorzugehen, bedarf es nun der Stimmen der TirolerInnen. Gemeinsam mit einer Jury entscheiden Sie, welches Projekt zum Siegerprojekt gekürt wird.

In diesem Sinne wird zum Voting aufgerufen, weil jede Stimme zählt!

Voten ist vom 10. Februar bis 01. März 2020 möglich unter http://www.geko.tirol

Ökostrompauschale und Gis Gebührenbefreiung

Seit dem 1. Juli 2012 besteht die Möglichkeit sich zu einem gewissen Teil zusätzlich zu den Rundfunkgebühren auch von den Ökostromkosten befreien zu lassen. Die Ökostrompauschale wird erhoben, weil Strom aus erneuerbaren Energien teurer ist als Strom aus fossilen Energieträgern wie Kohle und Gas – demzufolge müssen Mehrkosten gedeckt werden. Die Antragsstellung findet bei dem Gebühren Info Service (GIS) statt.

Mehr Infos finden Sie hier (Erklärung) und hier (Formulare).